Gravelbikes

 

Gravelbikes - Über Stock und Stein mit Spitzengeschwindigkeit

2015 führten verschiedene Hersteller Räder ein, die speziell für die Nutzung auf Wald- und Feldwegen konzipiert wurden. Seitdem haben sich diese Gravel Bikes (engl. gravel = Schotter) zum Geheimtipp entwickelt. Diese Multi-Terrain Räder machen jede Fahrt zu einem komfortablen, effizienten und spaßigen Abenteuer.

Was zeichnet ein Gravel Bike aus?

Ein Gravelbike zeichnet sich durch sein äußerst geringes Gewicht und sein optimiertes Laufverhalten aus. Die Geometrie des Gravelbikes und somit die Sitzposition ist komfortabler als beim Cyclocrosser oder beim Rennrad. Die Bereifung des Gravelbikes bietet ausreichend Grip und die verbauten Scheibenbremsen garantieren jederzeit und bei jeder Geschwindigkeit eine optimale Kontrolle des Fahrrades über sein Rad. Zudem ermöglichen die tief sitzenden Tretlager eine stabile Fahrweise auf holprigen Untergründen. Außerdem bietet es viele Anbaumöglichkeiten, wie Schutzbleche oder einen Gepäckträger. Das Gravelbike ist somit der perfekte Begleiter im Alltag.