Fahrräder ... MTB Hardtail 27,5 Zoll

Neu
Artikel-Nr.: 47682
Verfügbarkeit: (Lieferzeit: 1-2 Tage)
CUBE Pending System
Diesen Artikel merken Artikel ist gemerkt
429,00
inkl. MwSt.
und zzgl. Versand
Stück
zur Zeit nicht lieferbar!
Neu
Artikel-Nr.: 47627
Verfügbarkeit: (Lieferzeit: Bald wieder verfügbar)
CUBE Pending System
Diesen Artikel merken Artikel ist gemerkt
429,00
inkl. MwSt.
und zzgl. Versand
Stück
zur Zeit nicht lieferbar!
Neu
Artikel-Nr.: 47687
Verfügbarkeit: (Lieferzeit: 1-2 Tage)
CUBE Pending System
Diesen Artikel merken Artikel ist gemerkt
429,00
inkl. MwSt.
und zzgl. Versand
Stück
zur Zeit nicht lieferbar!
Neu
Artikel-Nr.: 47628
Verfügbarkeit: (Lieferzeit: 1-2 Tage)
CUBE Pending System
Diesen Artikel merken Artikel ist gemerkt
429,00
inkl. MwSt.
und zzgl. Versand
Stück
zur Zeit nicht lieferbar!

 

Die Vorteile der 27,5 Zoll MTBs mit Hardtail liegen auf der Hand

  Das erste Mountainbike wurden von den Mountainbike Pionieren Gary Fischer, Charles Kelly und Joe Breeze in den 1970 Jahren im sonnigen Kalifornien entwickelt. Bereits Fischer, Kelly und Breeze kannten die Radgröße 27,5 Zoll. Allerdings konnte sich damals die Radgröße nicht durchsetzen. Es gab Liefer- und Produktionsengpässe bei dieser Radgröße. Aber  jetzt in der Neuzeit wurden sie wiederentdeckt. Der Vormarsch der 27,5 Zoll Radgröße ist bei modernen Mountainbikes unaufhaltsam. Schließlich bringt die Radgröße 27,5 Zoll einige Vorteile für Mountainbiker mit sich:  
  • Die 27,5 Zoll Räder bieten eine schnellere Beschleunigung und eine höhere Wendigkeit als die 29 Zoll Mountainbikes 
  • Die 27,5 Zoll MTBs haben eine höhere Laufruhe als die 26 Zoll Räder    
  • Die 27,5 Zoll Mountainbikes haben einen höheren Grip und ein besseres Überrollverhalten als die 26 Zoll Mountainbikes  
  • Die 27,5 Zoll Mountain Bikes ermöglichen, aufgrund der harten Felgen, eine optimale Performance bei Downhill Fahrten
 

Weitere wichtige Aspekte beim Kauf eines 27,5 Zoll Hardtail MTB

  Die 27,5 Zoll Mountainbikes Hardtail sind richtige Leichtgewichte, da sie auf die Stoßdämpfer, Lager und Umlenkhebel am Hinterrad verzichten. Aufgrund dieser optimal reduzierten Ausstattung sind sie meist auch günstiger  als Mountainbikes mit einer Fullsuspension (Fully) Ausstattung. Ein weiterer Vorteil der sich hieraus ergibt ist, dass die Pfelge und der Verschleiß bzw. Reparaturanfälligkeit eines solchen Fahrrades im Vergleich zum Fully geringer ist.
Schnellfilter