Abus Faltschloss BORDO Classic 5900/90 90 cm schwarz

Artikel-Nr.:  609553
Abus Faltschloss BORDO Classic 5900/90 90 cm schwarz - Bild 1
74,99
inkl. MwSt. und zzgl. Versand
Gesamtpreis: {{ totalPrice }}
Stück
zur Zeit nicht lieferbar!
Diesen Artikel merken Artikel ist gemerkt
Verfügbarkeit: (Lieferzeit: )
  • Beschreibung
ABUS BORDO CLASSIC 5900/90 90CM
Das Fahrradschloss ist dank seiner Faltfunktion äußerst praktisch. Zusammengeklappt ist es sehr kompakt und kann deshalb gut transportiert werden. Aufgrund der Stahlstabkonstruktion ist es aber dennoch extrem widerstandsfähig und flexibel einsetzbar.
 
Abus empfiehlt dieses Faltschloss für teurere Fahrräder. Die 5,5 Millimeter dicken Stahlstäbe und das Gehäuse werden aus gehärtetem Spezialstahl hergestellt. Die Schlossstäbe sind durch eine besondere Niete verbunden, zudem kommt ein Abus-Qualitätszylinder zum Einsatz, der gut vor Schlossknackversuchen, beispielsweise Picking, geschützt ist. Im Lieferumfang enthalten sind 1 Schloss und 2 Schlüssel - so haben Sie immer Ersatz und können Ihr Rad stets wieder aufschließen, auch wenn mal ein Schlüssel verloren geht. Das Faltschloss bietet das Abus-Sicherheitslevel 8 für durchschnittliches Diebstahlrisiko und ist in Schwarz erhältlich. Es hat einen Umfang von 90 Zentimetern und wiegt circa 1200 Gramm. Übrigens: Ein größerer Schlossumfang erleichtert das Anschließen des Fahrrads an einer Laterne oder Ähnlichem.
 
 
FEATURES:
  • Guter Schutz bei mittlerem Diebstahlrisiko
  • Je größer das Längenmaß, umso einfacher das Anschließen an einen festen Gegenstand
  • 5,5 mm starke Stäbe
  • Gelenkkonstruktion ermöglicht kompaktes Zusammenfalten
  • Die Stäbe und das Gehäuse sind aus speziell gehärtetem Stahl gefertigt
  • Verbindung der Stäbe durch Spezialniete
  • Abus-Qualitätszylinder
  • Sicherheitslevel: 8
  • Umfang: 90 cm
  • Farbe: Schwarz
  • Lieferumfang: 1 Fahrradschloss mit 2 Schlüsseln und ST-HalteR
Daten
Produktart Faltschloss
Marke Abus
Farbe Schwarz
Sicherheitslevel 8
Herstellernummer 51802
EAN 4003318518027

Von der familieneigenen Kellerschmiede zum weltweit erfolgreichen Unternehmen für Sicherheit

1924, im kleinen Örtchen Volmarstein bei Wetter an der Ruhr: Dies war eine Zeit, in der die Menschen noch ins Lichtspielhaus gingen, um sich Stummfilme anzuschauen, in der Kinder auf kaum befahrbaren Straßen spielten und Computer noch reine Zukunftsmusik waren. Aber August Bremicker gelang 1924 mit seinen Söhnen das Meisterstück, ein Vorhangschloss auf den Markt zu bringen, das wegweisend für seine Zukunft und die seiner Familie war: das "Iron Rock".
Damals begann die Familie in der Schmiede im Keller ihres Wohnhauses mit der Entwicklung und Produktion von Vorhangschlössern. Mit starker Konkurrenz: Denn in Volmarstein und Umgebung gab es in dieser Zeit viele solcher Schmieden. Aber August Bremicker und seine Söhne waren so erfolgreich, dass das Unternehmen rasch auf 300 Mitarbeiter anwuchs. Sodass 1929 die Produktionsstätte in der Hegestraße in Volmarstein gekauft wurde, die noch heute in Betrieb ist.

SICHER, ZUVERLÄSSIG, STABIL: DAFÜR STEHT DER NAME ABUS

Heute ist ABUS ein global agierendes Unternehmen, das in vierter und fünfter Generation von der Familie geleitet wird. Und dessen Produkte weltweit für ihre Qualität geschätzt werden. Denn hier hat ABUS im Laufe seiner fast 100-jährigen Firmengeschichte Standards in Sachen Sicherheit gesetzt. Sicher, zuverlässig, stabil – dafür steht der Name ABUS. Dafür sprechen auch die Unternehmensbereiche Sicherheit Zuhause, Mobile Sicherheit und Objektsicherheit, die für die Bedürfnisse privater und gewerblicher Nutzer stetig weiterentwickelt werden. Sei es ein Vorhangschloss für den Schuppen im Garten oder auf hoher See, ein Fahrradhelm für den Familienausflug oder internationale Radteams wie Movistar bis hin zu Schließanlagen für das Ritz-Carlton in Berlin oder die Diamantenbörse in Dubai.

CA. 4000 MITARBEITER WELTWEIT SORGEN FÜR DAS GUTE GEFÜHL DER SICHERHEIT

ABUS bekennt sich zum Produktionsstandort Deutschland. Zur ABUS Gruppe gehören die Unternehmen ABUS August Bremicker Söhne KG am Gründungsstandort Wetter an der Ruhr, ABUS Security Center GmbH & Co. KG in Affing bei Augsburg und ABUS Pfaffenhain GmbH in Jahnsdorf bei Chemnitz. An den fünf deutschen Standorten sowie den rund 25 Niederlassungen in Europa, den USA, Lateinamerika und Asien beschäftigt ABUS ca. 4.000 Mitarbeiter.
Durchschnittliche Kundenbewertung: 
Anzahl der Kundenbewertungen: 0
Schreiben Sie eine Bewertung zu diesem Artikel und teilen Sie Ihre Beurteilung anderen Besuchern mit!