Rennradreifen

Artikel-Nr.: 45144
Verfügbarkeit: (Lieferzeit: 1-2 Tage)
XLC
Solange Vorrat reicht! Noch vorhanden: 107 Stück
Diesen Artikel merken Artikel ist gemerkt
24,95
inkl. MwSt.
und zzgl. Versand
Stück
zur Zeit nicht lieferbar!

Perfekte Verbindung zur Straße - Rennradreifen

Auf dem Rennrad zählt jede Sekunde. Klar, dass das auch der Reifen auch eine wichtige Rolle zu beiträgt. Mit dem richtigen Rennradreifen jagen Sie auch noch die letzte zehntel Sekunde. Beim Rennen sind Rennradreifen großen Belastungen und hohen Geschwindigkeiten ausgesetzt. Um die Geschwindigkeit noch zu verbessern sind Rennradreifen äußerst dünn. So haben sie einen geringen Rollwiderstand. Gleichezit müssen Rennradreifen bei schnellen Bergabfahrten aber auch eine optimale Traktionbieten um ein seitliches Wegrutschen in Kurven zu verhindern.

Achten Sie beim Kauf Ihres Rennradreifens auf die Pannensicherheit

Durch die hohen Geschwindigkeiten und die hohe Traktion in dne Kurven sind Rennradreifen einer grßen äußeren Belastung ausgesetzt. Folglich müssen Rennradreifen auch äußerst Pannensicher sein. Bei den hohen Geschwindigkeiten wäre ein Unfall aufgrund eines geplatzten Reifens ein sehr hohes Verletzungsrisiko. Trotz des Anspruches an die Pannensicherheit müssen Rennradreifen aber auch leicht sein. Nur mit einem leichten Reifen sind wirklich auch Höchstgeschwindigkeiten möglich. Legen Sie also beim Kauf Ihre Rennradreifen wert auf die ausgereifte Technologie und die neueste Entwicklung namhafter Hersteller wie Schwalbe, Continental, oder XLC.

Der Rennradreifen bei Regen

Viele Rennradfahrer lieben das Radfahren nicht nur bei schönem Wetter, sondern nutzen ihr Rennrad auch bei widrigen Wetterbedingungen, wie Regen und Schnee. Rennradreifen für schlechteres Wetter zeichnen sich durch eine größere Reifenbreite und ein höheres Gewicht aus. Außerdem ist das Material bei Rennradreifen für regennassen Untergrund aussschlaggebend.