Fahrradteile ... Reifen & Schläuche

 

Fahrradreifen und Schläuche für Trekking, MTB, Rennrad,City, Cross und E- Bike

Nur mit dem passenden Reifen haben Sie wirklich Spaß an Ihrem Trekking, MTB, Rennrad,City, Cross und E- Fahrrad. Oft gestaltet sich aber die passende Reifenwahl schwierig, schließlich unterscheiden sich die Fahrradreifen hinsichtlich Gewicht, Pannenschutz, Traktion und Rollwiderstand. Dann ist noch die Qual der Wahl zwischen den verschiedenen Herstellern. Bevorzugen Sie eienn Conti, oder doch lieber einen Schwalbe Reifen? Gerne möchten wir vom Radmarkt Schauer Die bei der Wahl Ihres passenden Reifens unterstützen. Finden Sie den passenden Reifen direkt in unserer Filiale in Schweinfurt oder lesen Sie diesen kurzen Guide zur Unterstützung bei der Reifen Wahl.

Der richtige Reifen für das jeweilige Terrain

Die Reifen unterscheiden sich bezüglich Gewicht, Pannenschutz, Traktion und Rollwiderstand. Grundsätzlich kann man die Reifen in folgende Klassen einteilen:
  • Reifen für Rennräder: Rennradreifen sind besonders leicht. Sie haben einen guten Grip und unterstützen die Kurvenstabilität.
  • Reifen für Mountainbikes: Mountainbike Reifen sind für die Fahrt im Gelände konzipiert. Hierfür muss der Mountainbike Reifen leicht sein und gut rollen. Außerdem muss er pannensicher sein um die doch etwas härteren Stöße abfangen zu können. Ein weiterer wichtiger Punkt ist das Kurvenverhalten und die Traktion. Das Kurvenverhalten und die Traktion soll sicherstellen, dass Sie in den doch oft schwierigeren, meist matschigen oder holprigen, Kurven wegrutschen.
  • Reifen für Trekking und City Bikes: Trekking Bike Reifen sollen pannensicher sein und einen optimalen Rollwiderstand bieten.
  • Reifen für Cross Fahrräder: Cross Rad Reifen laufen schnell und bieten einen ausreichenden Gripp um sich mit ihnen schnell und doch komfortbel im Gelände bewegen zu können. Hierfür müssen die Reifen für Crossräder außerdem sehr leicht sein. Besonders für Fahrten bei Regen oder im unwegsamen Gelände brauchen Cross Reifen ein griffiges Stollenprofil. 
  • Reifen für E Bikes: Die jeweiligen E Bike Reifen entsprechen den Reifen der Kategorie ohne Elektrounterstützung. Allerdings müssen Sie beachten, dass die Reifen der E Bikes einem wesentlich höherem Gewicht ausgesetzt sind. Durch das höhere Gewicht sind die Reifen einem deutlich höherem und schnellerem Verschleiß ausgesetzt. Achten Sie deshalb ggf. auf etwas robustere Reifen. Für E Bikes die mit einer schnelleren Höchstgeschwindigkeit als 25 km/h ist eine gültige ECE - R75 Zulassung Vorschrift.

Und jetzt auch noch der passende Schlauch

Die häufigsten Materialien für Fahrradschläuche sind Naturkautschuk, Butylkautschuk und Latex.  
  • Naturkautschuk: Naturkautschuk bzw. Latexschläuche bieten aufrgrund ihrer Elasitzität gute Rolleigenschaften. Außerdem sind sie besonders pannensicher. Da Naturkautschuk allerdings nicht absolut luftdicht ist, müssen die Reifen in regelmäßigen Abständen aufgepumpt werden.
  • Butylkautschuk: Butylkautschuk ist 100 prozentig undurchlässig für Gase und Feuchtigkeit. Er ist daher langlebig und kann bei allen Witterungen genutzt werden. Butylkautschuk wird daher meist zur Herstellung von tubless Reifen verwendet.
Schnellfilter