Fahrradteile ... Rahmen & Anbauteile

 

Ein guter Rahmen ist ein Garant für angenehmes und sicheres Radfahren

  Der Rahmen ist einer der Hauptbestandteile eines Fahrrades. Achten Sie beim Kauf auf einen qualitativ hochwertigen Rahmen. Der Rahmen überträgt immerhin das Gesamtgewicht des Fahrrades inkl. Fahrer und Gepäck auf die Reifen. Um das Gesamtgewicht des Fahrrades nicht noch unnötig zu erhöhen sind meist leichte Rahmen bei Radfahrern sehr beliebt. Die Rahmen werden entweder aus einem Rohr gefertigt oder aus mehreren Einzelteilen zusammengesetzt. Rahmen unterscheiden sich hinsichtlich des Materials. Ein weiterer wichtiger Punkt ist es in welchen Umfang das Fahrrad sicher gegen Korrosion ist.
 
Jedes Fahrrad hat seine eigene Rahmenform mit den jeweiligen ganz spezifischen Eigenschaften:
   
  • Der Rahmen bei Kinderrärdern: Der Rahmen bei Kinderrädern sollte zum einen stabil sein. Nur durch eine entsprechende Stabilität ist die Sicherheit Ihres Kindes beim Radfahren gewährleistet. Außerdem sollte der Rahmen bei Kinderfahrrädern nicht zu schwer sein. Ein zu schwerer Rahmen beeinträchtigt das Handling des Fahrrades von Ihrem Kind. 
  • Der Rahmen von Rennrädern: Der Rahmen von Rennrädern sollte eine aerodynamische Sitzposition bieten. Außerdem muss der Rahmen leicht sein und auch bei längeren Strecken ein gewisses Maß an Fahrkomfort bieten.
  • Der Rahmen von Cityrädern: Der Rahmen von Cityrädern entspricht häufig der Wave Form. Dieser Wave Rahmen ist robust und ermöglicht ein leichtes Auf- und Absteigen.
  • Der Rahmen von Mountainbikes: Mountainbikes werden häufig für Fahrten abseits von geteerten Pisten verwendet. Auf diesen Strecken müssen die Mountainbike Rahmen einiges an Schlägen einstecken können. Der rahmen von Mountainbikes ist daher sehr robust. 

Federgabeln, Gepäckträger, Schutzbleche, Klingel & Co

Die passenden Anbauteile liefern dann meist den entsprechenden Mehrwert für den jeweiligen Einsatzzweck. Schutzbleche bei Mountainbikes verringern bei regnerischer Witterung, dass Spritzwasser den Fahrer durchnässt. Gepäckträger für das Crossrad machen es toruentauglich. Der Falschenhalter beim Rennrad ermöglicht es während der Fahrt einen erfrischen Schluck aus seiner Trinkflasche zu nehmen.