Fahrradteile ... Bremsscheiben

Die Bremsscheibe

Die Bremsscheibe ist ein Teil der Bremsanlage. Die Bremsscheiben sorgen dafür, dass Sie Ihr Fahrrad bremsen bringen. Die Bremsscheiben sind beim Bremsvorgang enormen Belastungen ausgesetzt. Klar, dass sie hierfür robust gebaut gebaut sein müssen. Meist werden sie aus Stahl gefertigt. Je nach Fahrrad unterscheidet sich die Kraft die sich beim Bremsvorgang auf das Fahrrad auswirkt. Aus diesem Grund gibt es Bremsscheiben in den verschiedensten Größen. Im Schnitt haben Bremsscheiben eine Größe zwischen 140 und 203mmm. Besonders beim Mountainbike fahren wirken enorme Kräfte auf die Bremsscheibe. Bremsscheiben für Downhill oder Enduro sind die größten. Hier weden meistens Bremsscheiben mit einer Größe von 180mm oder 203mm verbaut. In manchen Fällen genügt aber auch eine 160mm Bremsscheibe. Oft werdne unterschiedlich große Bremsscheiben für das Vorder- und das Hinterrad verwendet.

Der Umbau der Bremsscheibe

Um die Größe der Bremsscheibe zu ändern benötigt man nur einen größeren bzw. kleineren Adapter und etwas technisches Know- How. Achten Sie beim Umbau auf die Befestigungsart. Es haben sich zwei Standards durchgesetzt. Zum einen der IS-2000, bei dem sich 6 Löcher in der Mitte der Bremsscheibe zur Befestigung befinden und der Center Lock von Shimano.

Die Kühlung der Bremsscheibe

Da auf die Bremsscheibe besonders hohe Kräfte einwirken, wird die Bremsscheibe während der Fahrt auch besonders heiß. Die Hersteller habne in den letzten Jahren besonders viel Zeit in die Entwicklung immer neuer Bremsscheiben Designs gesteckt um eine optimale Kühlung sicher zu stellen.