Fahrradbekleidung ... Herrenwäsche

Perfekte Fahrradmontur fängt schon bei der Funktionsunertwäsche an

Prinzipiell sollte die Fahrradkleidung nach dem Ziebelschichtsystem aufgebaut sein. Dies fängt bereits bei der untersten Schicht, der Funktionsunterwäsche, an. Funktionsunterwäsche ist aus hightech Fasern gewebt. Durch die spezielle Webtechnik in Verbund mit hohlen Fasern ergibt sich ein optimaler Abtransport von Feuchtigkeit an die nächsthöhere Schicht, an der die Feuchtigkeit dann schnell trocknen kann. Durch Funktionsunterwäsche entsteht kein unangenehmer Feuchtigkeitsfilm auf der Haut, der unter Umständen den Körper im Fahrtwind zu arg auskühlt.

Weitere positive Eigenschaften der Funktionsunterwäsche

Mansch Funktionsunterwäsche bietet weitere Funktionen. So besitzen manche Fahrradunterhosen für Männer im Schritt eine Polsterung. Durch diese Polsterung kann über die Funktionuntewäsche problemlos eine Überhose ohne eigene Polsterung getragen werden.
Schnellfilter