Fahrradbekleidung ... Fahrradbrillen

Der Sonne entgegen auf Ihrem Fahrrad mit einer Fahrradbrille

Besonders im Sommer bei Sonnenschein macht das Radfahren besonders Spaß. Allerdings ist es immer wichtig die Augen auch vor den UV- Strahlen zu schützen. Zudem kann die Sonne blenden und so unter Umständen zu gefährlichen Fahrmanöver führen. Besonders auf dem Rennrad sind Ihre Augen auf der Straße fast permanent der Sonneneinstrahlung ausgesetzt. Ähnlich riskant ist es beim Mountainbike fahren, wo durch das Fahren durch bewaldetet Abschnitte Ihre Augne sich ständig an einen Wechsel von hell und dunkel anpassen müssen. Hier hilft eine Fahrradbrille die Einstrahlung durch die Sonne auszugleichen. In unserem Fahrrad Shop vom Radmarkt Schauer finden Sie ein großes Sortiment der Hersteller Fox, Alpina und Uvex.

In Ihrem Radmarkt Schauuer finden Sie garantiert die passende Fahrradbrille

Die Fahrradbrillte sollte enger am Gesicht sitzen als herkömmliche Sonenbrille. Außerdem sollte die Fahrradbrille mindestens bei den Augenbrauen abschließen. Nur durch eine höhere Sonnenbrille sind Sie auf bei einer vorgebeugten Haltugn vor der Einwirkung der Sonne geschützt. Außerdme sind Sie so vor aufgewirbelten Steinen oder anderen Einflüssen auf das Auge geschützt und der Fahrtwind kann nicht so einfach hinter die Brille geraten. Achten Sie aber beim Kauf der Fahrradbrille darauf, dass Sie zu Ihrem Helm passt. Die Fahrradbrille darf nicht an den Helm stoßen. Dies würde zu einem unangenehmen Tragegefühl und zum Verrutschen der Brille führen. Am besten prüfen Sie, ob die Brille gut sitzt indem Sie die Brille aufsetzen und Ihren Kopf ruckartig drehen und nach oben und unten neigen. Die Brille draf dabei nicht verrutschen. Heutzutage lassen sich aber viele Fahrradbrillen durch verstellbare Ohrenbügel und wechselbare Nasen Pads der Kopfform anpassen.